Ambulante Krankenpflege zuhause in Köln

Zuhause in Köln: Sicher ist nur, dass wir alle älter werden.

Zuhause in Köln: Sicher ist nur, dass wir alle älter werden CURA Köln Ambulante Pflege und Pflegeberatung Meist ist uns dies jedoch nicht bewusst und wir leben in gewohnter und bewährter Taktik: "Ohne Änderung weiter machen, solange es gut geht". Ein selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden ist der Wunsch der meisten älteren Menschen - auch wenn es ganz ohne Hilfe nicht mehr geht.

Leider geht dieser Wunsch oft nicht in Erfüllung, etwa weil es keine Angehörigen gibt oder die Angehörigen zu weit entfernt wohnen, um sich intensiv um die medizinische Versorgung kümmern zu können.

So sind ältere Mensch nicht selten mit der Organisation ihres Alltags, mit kleineren und größeren Problemen und insbesondere der Pflege im Krankheitsfalle alleine gelassen.

Wir sorgen mit der CURA Krankenpflege zu Hause dafür, dass Sie bzw. Ihre Angehörigen sich in ihren eigenen vier Wänden weiter sicher und geborgen fühlen können.

Wir können Sie in folgenden Kölner Stadtbezirken und Stadtteilen pflegen und versorgen:

Stadtbezirk 1
Innenstadt mit den Stadteilen Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Neustadt-Nord und Neustadt-Süd.
Stadtbezirk 2
Rodenkirchen mit den Stadteilen Bayenthal, Hahnwald, Marienburg, Raderberg, Raderthal, Rodenkirchen, und Zollstock.
Stadtbezirk 3
Lindenthal mit den Stadtteilen Braunsfeld, Junkersdorf, Klettenberg, Lindenthal, Lövenich, Müngersdorf, Sülz und Weiden.
Stadtbezirk 4
Ehrenfeld mit den Stadteilen Ehrenfeld und Vogelsang.
Stadtbezirk 5
Nippes mit den Stadtteilen Nippes, Riehl und Weidenpesch
op de schäl sick
Deutz

Zuhause in Köln: Mit unseren Pflegeberatern können Sie besprechen, welche Hilfen Sie benötigen. Durch jahrzehntelange Erfahrung in der Hauskrankenpflege kennt das CURA-Team die Sorgen und Bedürfnisse seiner Kunden. Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle und persönliche Beziehung mit Ihnen. So sind wir immer über Ihre Situation informiert und können gezielt und lösungsorientiert darauf eingehen.

Sie können sich jederzeit auf uns verlassen. Pünktlichkeit ist für uns selbstverständlich.

Und sollten Sie – was wir Ihnen wünschen – unsere Hilfe einmal nicht mehr benötigen, können Sie jederzeit wieder darauf verzichten. Es gibt keine vertragliche Bindung oder Kündigungsfristen.

Mit unseren Pflegeberatern können Sie besprechen, welche Hilfen Sie benötigen.

In Abstimmung mit Ihnen, Ihren Angehörigen und dem behandelnden Arzt stellen wir ein individuelles Pflegepaket zusammen, das auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. So genießen Sie optimale pflegerische Betreuung und Versorgung.

Auch sind wir über unserem Beratungsnetzwerk und über Kooperationsverträge mit vielen anderen zuverlässigen Diensten verbunden, die wir Ihnen gerne vermitteln. Hierzu zählen:

Am besten Sie fangen an mit unseren Kölner Seniorenlinks und verschaffen sich einen Überblick.

Zuhause in Köln: Handeln Sie präventiv, dann sind Sie rechtzeitig vorbereitet und gut informiert, bevor der Pflegefall eintritt. Ob Sie sich für die CURA als „Ihren“ Pflegedienst entscheiden, ob Sie sich hier selber für andere Dienstleistungen entscheiden oder ob Sie die CURA mit der Organisation „Ihrer“ Pflege aus einer Hand betrauen, steht Ihnen selbstverständlich frei.

Hier ist unser bester Tip: Handeln Sie präventiv, dann sind Sie rechtzeitig vorbereitet und gut informiert, bevor der Pflegefall eintritt.

Nachfolgend finden Sie hier die Leistungen der Kranken- und Pflegekassen in einem kurzen Überblick:

Nach erfolgter Verordnung für die häusliche Krankenpflege durch den Sie behandelnden Arzt können Sie uns beauftragen, die Bewilligung dieser Verordnung durch Ihre Krankenkasse zu beantragen und von unserem geschulten Fach-Pflegeteam durchführen zu lassen.

Behandlungspflege:

  • Injektionen
  • Wundversorgung/Verbandwechsel
  • Medikamentengabe/-kontrolle

Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung:

Pflegebedürftigkeit liegt dann vor, wenn Sie aufgrund einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung für gewöhnliche und regelmäßig wiederkehrende Verrichtungen des täglichen Lebens Hilfe benötigen in den Bereichen

  • der Körperpflege (z. B. Duschen)
  • der Ernährung (z. B. Nahrungsaufnahme)
  • der Mobilität (z. B. An- und Auskleiden, selbstständiges Aufstehen und Zu-Bett-Gehen)
  • der hauswirtschaftlichen Versorgung (Kochen, Waschen, Reinigen der Wohnung)

Diese Versorgung wird in Form von Pflegegeld, Pflegesachleistung oder Kombinationsleistung von Ihrer Pflegekasse mit drei Pflegestufen bezuschusst.

Voraussetzungen für die Bewilligung dieser Leistungen sind ein Antrag und die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkasse (MDK).

Dieser prüft in Ihrem Wohnbereich, ob Pflegebedürftigkeit besteht und welche Pflegestufe vorliegt.

Das Ergebnis des Besuches wird der Pflegekasse durch ein Gutachten zugestellt. Die Krankenkasse entscheidet auf der Basis dieses Gutachtens über den gestellten Antrag.

Wir als zugelassener Pflegedienst erbringen die beantragte Leistung bei Ihnen zu Hause und helfen Ihnen im Rahmen der Pflegeberatung die Anträge richtig zu stellen.

Individuell und bestens versorgt – mit der CURA. Sie haben sicher noch weitere Fragen? Antworten zu häufig gestellten Fragen finden Sie   hier.

Nutzen Sie unser Wissen aus der täglichen Zusammenarbeit mit den Pflege- und Krankenkassen. Die CURA-Pflegeberatung führt Sie sicher durch den Wald von Paragraphen und Verordnungen.

Zuletzt und doch wichtig:
Bereiten Sie anderen eine Freude. Empfehlen Sie diese Seite weiter und benutzen dazu einfach den Like- oder Google+ Button.